Was ist der Kultur Palast?

Bis heute existieren in Hamburger Randgebieten wie Billstedt zu wenige oder nicht genug Möglichkeiten, um benachteiligten Bevölkerungsgruppen - speziell Kindern und Jugendlichen - einen Zugang zu Kultur und Bildung zu ermöglichen. Die Stiftung Kultur Palast Hamburg will dies ändern und eine nachhaltige und qualitative Kulturförderung aufbauen. Wir wollen für Hamburg ungenutzte Potenziale erschließen und somit Nachwuchsförderung und Bildungschancen unabhängig von der individuellen Herkunft ermöglichen.
Seit 35 Jahren engagiert sich die Stiftung Kultur Palast Hamburg deshalb für die kulturelle Teilhabe und Nachwuchsförderung in Billstedt, hamburgweit und international.

Die gesellschaftliche Vision

Kultur ist Tradition, Heimat und Zukunft zugleich und ein stetiger, lebendiger Prozess der Erneuerung. Die Kultur unserer Stadt, unseres Landes spiegelt unsere Identität und die gesellschaftlichen Werte unseres Zusammenlebens wieder. Durch die kulturelle Teilhabe und die aktive Mitgestaltung durch alle Bewohner soll unsere kulturelle Identität integrative Kraft entfalten und neue Impulse und Innovation für die Metropolregion Hamburg setzen. Mehr dazu und warum wir machen als Integration lesen Sie unter Leitbild.


Die Aufgabe

Wir unterstützen Menschen aus benachteiligten Gebieten dabei, ihren Zugang zur Kultur zu erhalten und ihre Bildungschancen zu verbessern. Für Kinder und Jugendliche schaffen wir schon sehr früh, nachhaltige Zugänge zur Kultur und Bildung. Durch eine positive Identifikation mit Bildung und Kultur eröffnen wir ihnen bessere Bildungschancen und Perspektiven. Mehr lesen unter unsere Projekte.

Die Resonanz

Im Jahr 2014 haben wir mit unseren Projekten Klangstrolche, der HipHop Academy Hamburg und Billstedt Classics rund 2.800 Kinder und Jugendliche gefördert. Mehr Informationen dazu finden Sie unter Zahlen, Daten, Fakten

  • VideoOgg:
  • TeaserSize:
  • Image:
Thumbnail

Projekt der Zukunft