Bambi galore

Seit 2004 schließt der Musikclub Bambi galore die Lücke von Billstedt zur restlichen Hamburger Livemusikszene und treibt die Vernetzung und Entwicklung eines jungen Musikmilieus in der Region voran. Mit Partnern vor Ort bis hin zum Hamburger Clubkombinat bietet das Bambi galore verschiedenen Musikstilen, individuellen Event-Konzepten und Newcomern eine professionelle Bühne. Der ehemaliger Wasserbunker im Kellergeschoss des Kultur Palast Hamburg mit seiner charakteristischen Gewölbestruktur und den dicken Betonwänden macht die hier stattfindenden Konzerte und Partys zu etwas Besonderem. 

Der Musikclub ist inzwischen eine gefragte Lokation für CD-Releases von sowohl Hamburger als auch internationaler Bands.

Mit ca. 60 Konzerten und ungefähr 150 Bands pro Jahr sowie einer stetig wachsenden Besucherzahl hat sich das Bambi galore als ein wichtiger Bestandteil innerhalb der Hamburger Livemusik-Szene etabliert.