Der Erweiterungsbau

Wir bauen Zukunft!

Der Kultur Palast platzt aus allen Nähten. Die Zuschauerzahlen haben sich in den letzten zehn Jahren mehr als vervierfacht, die Anzahl der Gruppen und Kurse steigt stetig. Seit nunmehr 34 Jahren ist der Kultur Palast Hamburg das einzige Kulturzentrum im Hamburger Osten. Über 100.000 Menschen leben in diesem Einzugsgebiet.

Wir brauchen mehr Kultur Palast!

Künftig wollen wir dem großen Entwicklungspotenzial - insbesondere der jungen Menschen - noch stärker gerecht werden. Das funktioniert jedoch nur, wenn wir mit der zum Glück deutlich wachsenden Nachfrage nach unseren Angeboten auch räumlich mitwachsen. Am 03.08.2015 erfolgte der langersehnte Baustart der Erweiterung.

Mehr Raum für kulturelle Vielfalt!

Die Erweiterung wird in Form eines Zwischenbaus unser Haupthaus und das Vorderhaus über eine große Glasfront miteinander verbinden. Das multifunktionale Raumkonzept sieht die effiziente und vielfältige Nutzung durch verschiedene Zielgruppen vor und umfasst folgende Räumlichkeiten:

  • Veranstaltungsraum mit 500 Plätzen und fester Bühne
  • Ton- und Medienstudio für Live-Aufnahmen und Studioproduktionen.
  • Räumliche Übersetzung der  HipHop Academy Hamburg mit Proberäumen und Ateliers (Rapstudio und Graffitiwerkstatt), Tanzstudios
  • Arbeitsräume für Mitarbeiter und Arbeitsgruppen (z.B. Geschichtswerkstatt Billstedt und jaf e.V. – Verein für medienpädagogische Praxis Hamburg e.V.)
  • Kindertagesstätte auf zwei Geschossen für 60 Kinder im Elementar-  und Krippenbereich
  • Dachgarten mit Außenfläche und Aktivwerkstatt für die Kita
  • Kellergeschoss mit Lagerfläche, Sanitärbereich und Backstagebereich
  • Fahrstuhl für barrierefreien Zugang und Verbindung der Einzelgebäude
  • Insgesamt ca. 1.950 qm Nutzfläche

Radiobeitrag vom Landesrundfunk Norddeutschland zum Ersten Spatenstich