Schritt für Schritt –zurück zum Kulturbetrieb …

Informationen zum Coronavirus

Liebe Besucher*innen,
mittlerweile sind einige Allgemeinverfügungen der Stadt Hamburg aufgehoben worden. Somit dürfen wir den Kultur Palast wieder für Kurs- und Gruppenangebote mit einer Anzahl von maximal 15 Personen öffnen. Wir befinden uns mitten in der Planung. Ein Hygienekonzept wurde bereits mit unserem Sicherheitsbeauftragten und der Betriebsärztin erstellt und ist Voraussetzung, dass wir einige Bereiche wieder öffnen dürfen. Schon ab dem 2. Juni proben erste Akteure und auch Angebote für die HipHop Academy Hamburg starten nach und nach wieder Live vor Ort. Die Klangstrolche dürfen wieder musizieren – alles natürlich mit geringerer Teilnahmezahl und allen erdenklichen Vorsichtsmaßnahmen.

 

Gute Nachrichten gibt es bereits aus der Palastkueche: Seit dem 25. Mai ist sie wieder täglich geöffnet – vorerst von 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Zudem sind Veranstaltungen unter freiem Himmel mit bis zu 50 Personen wieder erlaubt. Dies macht es uns möglich, unter dem Titel „Billstedter Sommerleben“ verschiedene kleine Veranstaltungen zu planen. Beispielsweise soll es kleine Terrassen-Konzerte sowie eine Outdoor-Wanderausstellung mit Fotos von den Kulturgruppen unseres Projekts Billstedt United geben. Für die Kinder und Jugendlichen sind tolle kulturelle Angebote in Planung – alles im Rahmen unserer finanziellen Möglichkeiten und den Hygienevorschriften. Das Youngstars Camp und das Boot Camp sind für die Sommerferien bereits fest eingeplant. Über das umfassende Programm des „Billstedter Sommerlebens“ werden wir sie bald informieren. Und auch für die KiTa gibt es nun einen Stufenplan – so können nach und nach immer mehr Kinder aufgenommen werden.

 

Neben all dem Optimismus für ein tolles Sommerprogramm ist und bleibt es dennoch eine schwierige und ungewisse Zeit für uns. Wir sind aktuell leider weit davon entfernt, das Fortbestehen aller Projekte sichern zu können.

 

Tickets

Alle bereits gekauften Tickets von Kinderveranstaltungen, Ultimo, HipHop Excellence Revue und Revue der Kulturen behalten ihre Gültigkeit. Wir bemühen uns weiterhin um Ersatztermine und bitten Sie in der aktuellen Situation, Ihre Karten zu behalten. Wir arbeiten an guten Lösungen und möchten für möglichst viele Veranstaltungen einen Ersatztermin finden, den wir Ihnen anbieten können, sobald der Betrieb wieder normal laufen kann.

 

Im Hinblick auf die wirtschaftliche Situation von Kultureinrichtungen und Künstler*innen vor dem Hintergrund der Corona-Krise bitten wir Sie um etwas Geduld. Wenn Sie das Geld für Ihre Karte erstattet bekommen möchten und Ihr Ticket über Leo-Ticket gebucht haben, geben Sie es bitte auch über Leo-Ticket zurück. Wer sein Ticket im Kultur Palast Hamburg am Empfang gekauft hat, wende sich bitte per E-Mail unter info@kph-hamburg.de an unsere Mitarbeiter*innen. Sie organisieren die Erstattung. 

 

Wer sein Ticket zu Gunsten der Künstler*innen nicht zurückerstattet haben möchte, sende uns bitte eine kurze E-Mail. Wer Künstler*innen oder die Arbeit der Stiftung in dieser schweren Zeit unterstützen möchte, spende bitte unter diesem Link mit dem Stichwort Künstler*innen oder Stiftung.

 

Als gemeinnützige Stiftung müssen wir und alle freien Künstler*innen durch den Ausfall mit erheblichen Einbußen rechnen, die uns stark treffen. Sie helfen uns, wenn Sie sich Ihre Tickets nicht zurückerstatten lassen würden. Geben Sie uns hierzu gerne Bescheid.

 

Wir halten Sie über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

 

Bitte bleiben Sie gesund.

 

Wir hoffen, Sie schon bald nach der überstandenen Krise im Kultur Palast Hamburg wiederzusehen.