Musikwissenschaftliche*r Mitarbeiter*in für das Projekt Klangstrolche als Elternzeitvertretung in Teilzeit

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt die Stiftung Kulturpalast / Klangstrolche folgende Stelle:

Musikwissenschaftliche*r Mitarbeiter*in für das Projekt Klangstrolche als Elternzeitvertretung in Teilzeit

Die Stiftung Kultur Palast Hamburg ist seit über 40 Jahren im Stadtteil Billstedt vor Ort und durch seine Stadtteilkulturarbeit mit Akteur*innen sozialer Einrichtungen (Kitas, Schulen und soziale Träger) über lokale Unternehmen bis hin zu Kindern, Jugendlichen und Familien im Stadtteil aktiv. Das Repertoire umfasst im Jahr ca. 400 Veranstaltungen. Mit bis zu 280.000 Besucher*Innen (vor Pandemie), 430 Angeboten der kulturellen Bildung sowie 40 freien Kulturgruppen und Arbeitskreisen ist der Kultur Palast in Billstedt, Hamburg und auch überregional vernetzt. Die Stiftung setzt sich für Chancengerechtigkeit und innovativen Ansätzen für kulturelle Partizipation ein.

Das Projekt Klangstrolche hat zum Ziel, eine systematische regionale musikalische Frühförderung für Kinder im Alter von 6 Monaten bis 6 Jahren in einer ganzen Region in den Kindereinrichtungen und hamburgweit zu verorten. Zurzeit sind 50 Partnereinrichtungen (Kitas, Elternschulen…) mit ca. 2.700 Klangstrolchen an dem Projekt beteiligt.

Die Stiftung Kultur Palast Hamburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Musikwissenschaftliche*r Mitarbeiter*in als Elternzeitvertretung in Teilzeit (m/w/d) 20 Std.

Aufgaben:

  • Verantwortlich für die musikwissenschaftliche/musikpädagogische Weiterentwicklung der Klangstrolche
  • Weiterentwicklung der musikalischen Methode IME in Abstimmung mit der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Gordon-Gesellschaft Deutschland
  • Erstellung und fachliche Bewertung von Lehrmaterialien
  • Musikpädagog*innen/Erzieher*innen: Koordination & Beratung zu musikpädagogischen Fortbildungen
  • Partnerinstitutionen für den Fortbildungsbereich: Koordination, inhaltliche Abstimmung, 
  • Repräsentanz der Klangstrolche
  • Evtl. Lehraufgaben im Rahmen der International Music Education                                                                 

Anforderungen:

  • musikwissenschaftlicher oder musikpädagogischer Hintergrund bzw. Hochschulstudium
  • Erfahrung im Projektmanagement/Projektentwicklung
  • Gute Kenntnisse unterschiedlicher musikpädagogischer Methoden und Bereitschaft eine eigene Methode weiterzuentwickeln und zu verschriftlichen
  • Erfahrung in der Arbeit mit oder für Kinder im Alter von 0-6 Jahren
  • Interdisziplinäres Denken
  • Organisationstalent
  • sehr gute IT-Kenntnisse, sicher in MS Office
  • kommunikativ, serviceorientiert, flexibel, stresserprobt, zuverlässig

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30.05.2021 per Mail an:

Jochen Schindlbeck

j.schindlbeck@kph-hamburg.de
Stiftung Kultur Palast Hamburg

Öjendorfer Weg 30a
22119 Hamburg