Haspa spendet 100.000 Euro an die Stiftung Kultur Palast

Zwischen Sprachlosigkeit, Glück und Freude

Es gibt Momente, die nicht in Worte zu fassen sind. Einer davon ist die überraschende Spende der Hamburger Sparkasse an die Stiftung Kultur Palast. 100.000 Euro hat die Haspa für die kulturelle Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zur Verfügung gestellt. Geld, das dringend benötigt wird, wie Intendantin Dörte Inselmann zu berichten weiß: „Die Finanzierung unseres Engagements wird zu 70 Prozent über Spenden und Eigeneinnahmen getragen, nur 30 Prozent werden regelhaft über die öffentliche Hand abgesichert. Für die kulturelle Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen, gerade in Randgebieten mit niedrigen Sozialindikatoren, ist dies eine große Herausforderung. Besonders im Jahr 2023 haben die massive Rezession und unsichere Zukunftsperspektiven bei Bürger*innen und Unternehmen zu einer rückläufigen Spendenbereitschaft geführt. Das spüren auch wir deutlich. Umso glücklicher sind wir, wenn Unternehmen wie die Haspa sich so großzügig zeigen.“ Vergangene Woche erhielt die Stiftung Kultur Palast den Scheck aus den Händen von Vorstandssprecher Dr. Harald Vogelsang im Rahmen einer würdigen Veranstaltung.

Insgesamt überreichte der Haspa-Vorstand Spenden in Höhe von zwei Millionen Euro an elf gemeinnützige Einrichtungen in verschiedenen Hamburger Stadtteilen. Dr. Vogelsang begründete das Engagement wie folgt: „Die Haspa setzt sich seit ihrer Gründung für das Wohl der Menschen und zum Wohle der wirtschaftlichen Entwicklung unserer Heimatstadt ein.“ Die Hamburger Sparkasse habe ein erfolgreiches Geschäftsjahr gehabt und wolle nun der Gesellschaft etwas zurückgeben. Sie wolle dazu beitragen, Hamburg noch lebens- und liebenswerter zu machen. Gleichzeitig setze man damit ein Zeichen für gesellschaftliches Engagement und das Ehrenamt. Die Sparkasse wolle damit Vorbild für andere Unternehmen sein und hoffe, dass auch andere Unternehmen diesem Beispiel folgen!

Wir sagen DANKE!

Spendenkonto

Stiftung Kulturpalast Hamburg
Stichwort: Kultur Palast

Bank für Sozialwirtschaft

Konto-Nr.: 944 27 00
BLZ.: 251 205 10
IBAN - DE49 2512 0510 0009 4427 00
SWIFT/BIC - BFSWDE33HAN