Kreditor*innenbuchaltung (m/w/d) in Teilzeit ab 30 Stunden

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt die Stiftung Kultur Palast folgende Stelle neu:

Kreditor*innenbuchaltung (m/w/d) in Teilzeit ab 30 Stunden

Der Kultur Palast Hamburg ist seit über 40 Jahren im Stadtteil Billstedt vor Ort und hat im Sommer das Bürger*innenhaus in der Rieckhoffstraße 12 in Hamburg übernommen. Vor Ort ist die Stiftung Kultur Palast durch ihre Stadtteilkulturarbeit mit Akteur*innen sozialer Einrichtungen (Kitas, Schulen und soziale Träger) über lokale Unternehmen bis hin zu Kindern, Jugendlichen und Familien im Stadtteil aktiv. Das Repertoire umfasst im Jahr ca. 400 Veranstaltungen. Mit bis zu 280.000 Besucher*innen (vor Pandemie), 430 Angeboten der kulturellen Bildung sowie 40 freien Kulturgruppen und Arbeitskreisen ist der Kultur Palast in Billstedt, Hamburg und auch überregional vernetzt. Die Stiftung setzt sich für Chancengerechtigkeit und innovative Ansätze für kulturelle Partizipation ein. Die Stiftung ist nach dem SKR 49 aufgestellt und macht neben dem handelsrechtlichen und steuerrechtlichen auch einen haushaltsrechtlichen Abschluss.

Die Stiftung Kultur Palast Hamburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Kreditorenbuchalter*in (m/w/d).

Was wir uns von Ihnen wünschen:

  • Mit einem geschulten Blick für Details erfassen und kontieren Sie die Kreditor*innenbelege und sind für die Pflege der Kreditor*innenkonten zuständig.
  • Das Erstellen und Buchen der Zahlläufe gehört ebenso zu Ihre regelmäßigen Aufgaben, wie die Erfassung von Sachkontenbelegen und die Pflege einiger Hauptbuchkonten.
  • Darüber hinaus bearbeiten Sie den Posteingang, erledigen den anfallenden Schriftverkehr und übernimmen auch administrative Tätigkeiten.
  • Sie sind sachkundige*r Ansprechpartner*in für alle Fachabteilungen und ebenso für Lieferant*innen und Kund*innen in Bezug auf den elektronischen Rechnungseingang und -ausgang.
  • Nicht zuletzt wissen wir die Erstellung und Bearbeitung von Saldenbestätigungen und -anfragen bei Ihnen in besten Händen.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • Idealerweise mehrjährige Berufspraxis im Bereich der Kreditor*innenbuchhaltung
  • Sicherer Umgang mit MS Office und wünschenswert sind Kenntnisse in FiBuNet und Jedox
  • Kommunikationsgeschick, Eigeninitiative, hohes Verantwortungsbewusstsein und Besonnenheit
  • Eine teamorientierte hands-on Persönlichkeit
  • Sie werden eingebunden in ein hochmotiviertes und professionelles Team. Die Stiftung Kultur Palast gibt einen Zuschuss zum HVV-Profiticket. Gehalt wird in Anlehnung an TV-L 9 gezahlt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 28.02.2023 per Mail an:

Jochen Schindlbeck
j.schindlbeck@kph-hamburg.de
Stiftung Kultur Palast
Öjendorfer Weg 30a
22119 Hamburg