Musikpädagog*innen auf Honorarbasis gesucht

Die Stiftung Kulturpalast Hamburg sucht ab sofort

Musikpädagog*innen

für ein Projekt zur Musikalischen Früherziehung von Kindern zwischen 0 und 6 Jahren in verschiedenen Kindereinrichtungen und/oder für ein mobiles Musikangebot in Form eines Musikbusses.

Aufgaben:

Im Rahmen des Projektes Klangstrolche will die Stiftung Kultur Palast gemeinsam mit den Musikpädagog*innen folgende Ziele erreichen:

 

  • Eine frühestmögliche Förderung der musikalischen Kompetenz von Kindern
  • Musikalische Früherziehung als etablierter Bestandteil der pädagogischen Arbeit in Kindereinrichtungen
  • Den Aufbau einer systematischen Musikförderung für Kinder und Familien bis zum Schuleinstieg
  • Einen niedrigschwelligen Zugang für sozial benachteiligte Randgruppen

Profil:

Gesucht werden daher Musikpädagog*innen

  • mit einer Ausbildung in Elementarer Musikpädagogik oder Musikerziehung und/oder einer Fortbildung in Musikalischer Früherziehung (z.B. Musikgarten, SimSaLaBim o.Ä.),
  • die idealerweise über praktische Erfahrungen in der Durchführung von Kinderkursen und/oder Eltern-Kind-Kursen haben.

Die Einsatztage und -zeiten variieren je nach Einrichtung. Die Vergütung erfolgt auf Honorarbasis. Interessenten erhalten zudem Zugang zum Fortbildungsprogramm der Stiftung Kultur Palast.

Bewerbung:

Die Stiftung Kultur Palast freut sich über Ihre Bewerbung, die an untenstehende Anschrift oder gern auch per E-Mail im PDF-Format zu richten ist:

Dr. Inna Hofmann-Pohl
Musikwissenschaftliche Leitung Klangstrolche & International Music Education
Stiftung Kultur Palast Hamburg
Öjendorfer Weg 30a
22119 Hamburg
040 / 822 45 68 26
i.hofmann@kph-hamburg.de